Home » Archive by Tags

Die Artikel getaggt mit: Lindenauer Hafen

Sachstand Grundstücksvermarktung Lindenauer Hafen

Freitag, 7. November 2014 | Kommentare deaktiviert

[F-00669/14]
Betreff
Sachstand Grundstücksvermarktung Lindenauer Hafen
Sachverhalt
Medienberichten zufolge sind die 6 Lose des 1. Vermarktungsabschnittes am Lindenauer Hafen nahezu verwertet. Laut stadteigener Gesellschaft LESG wolle man mit den Losen 1 bis 5 gleichzeitig zum Notar. Überdies ist zu erfahren, dass man für Los …

Einer muss es ja tun: Transparenz, Konsequenz, Prioritäten – Bilanz der FDP-Fraktion in der fünften Legislaturperiode des Leipziger Stadtrates vorgelegt.

Dienstag, 25. März 2014 |

Die FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat hat heute ihre Bilanz für die fünfte Legislaturperiode vorgelegt. Als themenübergreifende Schwerpunkte nannte der Fraktionsvorsitzende Reik Hesselbarth heute Transparenz, Konsequenz und klare Prioritätensetzung. „Damit waren wir alles andere als bequem. Aber wir sind uns und …

Erstvorlage Grundstücksvermarktung Lindenauer Hafen nicht beratungsfähig. OBM muss Stadträten Bieterliste zur Verfügung stellen.

Mittwoch, 28. August 2013 | Kommentare deaktiviert
Erstvorlage Grundstücksvermarktung Lindenauer Hafen nicht beratungsfähig. OBM muss Stadträten Bieterliste zur Verfügung stellen.

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat, René Hobusch, hat Oberbürgermeister Burkhard Jung heute aufgefordert, den Stadträten eine Bieterliste zur “Erstvorlage Grundstücksvermarktung Lindenauer Hafen” zur Verfügung zu stellen. In einem Brief an den OBM schreibt der Liberale, der seine …

Wer A wie Anbindung ruft, muss sich nicht wundern, wenn von ihm B wie Bezahlen gefordert wird.

Donnerstag, 18. Juli 2013 | Kommentare deaktiviert

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat, René Hobusch, kritisiert Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (LINKE) aufgrund seiner Äußerungen zum Beschluss der Potentialanalyse Saale-Elster-Kanal scharf. Dieser hatte den Beschluss im Zuge eines Vorort-Termins am Lindenauer Hafen als “Arbeitsauftrag” bezeichnet.
“Der Beschluss gliedert …

665 Kitaplätze statt 665 Meter Kanal

Mittwoch, 12. September 2012 | Kommentare deaktiviert

Zum heute vollzogenen Baustart der 665 Meter langen Anbindung des Karl-Heine-Kanals an den Lindenauer Hafen erklärte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat René Hobusch:
“Der heute erfolgte Baustart von 665 Metern Kanal ist eine neuerliche Absage des Oberbürgermeisters an …

Lindenauer Hafen kann warten, Schulen und Kitas können das nicht

Donnerstag, 19. Juli 2012 | Kommentare deaktiviert

Mit Kritik reagierte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat René Hobusch auf die Beschlussfassung zum Lindenauer Hafen in der Ratsversammlung.
“CDU, Linke und SPD haben hier die falschen Prioritäten gesetzt. Anstatt mehr Geld für Kitas, Schulen, Straßen und Wege …

Wer Millionen für Kanaldurchstich und Lindenauer Hafen ausgibt, muss den Leipziger Eltern auch erklären, warum sie weiterhin keine Kitaplätze finden / Beschluss-Vorlage schöngerechnet? / Abweichende Bewertung des Jessicca-Fonds durch Landesdirektion

Dienstag, 26. Juni 2012 | Kommentare deaktiviert

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat René Hobusch äußert scharfe Kritik an den Plänen der Stadt zur Realisierung des Lindenauer Hafens und des Durchstichs des Karl-Heine-Kanals: “Es ist aberwitzig: Für kommunale Pflichtaufgaben wie Schulhaus- oder Kitabau fehlt das …

Keine Finanzierung von Lindenauer Hafen und Kanaldurchstich durch neue Schulden

Mittwoch, 14. März 2012 | Kommentare deaktiviert

Die FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat erteilt einer Kreditfinanzierung des Lindenauer Hafens und des Durchstichs des Karl-Heine-Kanals eine klare Absage: “Eine Finanzierung der Projekte durch neue Schulden kommt für uns nicht infrage”, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende René Hobusch.
Die Stadt Leipzig beabsichtigt …

Sperrvermerk für “Verlängerung Karl-Heine-Kanal”

Freitag, 28. Oktober 2011 | Kommentare deaktiviert

Sperrvermerk für “Verlängerung Karl-Heine-Kanal”
HHP/ A087
Die Auszahlungen für Baumaßnahmen im Bereich „Verlängerung Karl-Heine-Kanal“ werden mit einem Sperrvermerk bis zum Erhalt eines Fördermittelbescheides versehen.
Begründung:
 
Der Durchstich des Karl-Heine-Kanals zum Lindenauer Hafen steht im Fördermittelwettbewerb mit Ansiedlungen von produzierendem Gewerbe in Leipzig. Aktuell ist …

Lindenauer Hafen: Aktueller Stand

Donnerstag, 11. August 2011 | Kommentare deaktiviert

[Anfrage V/F 426]
Wir erfragen Details zum Fortgang der Entwicklung des Lindenauer Hafens.