Home » Pressemitteilungen

Zeit nehmen, die wir brauchen!

Donnerstag, 3. Juli 2014

Zur Medienberichterstattung zur Zukunft des Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmals erklärt FDP-Stadtrat René Hobusch, der seine Fraktion u.a. im Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau vertritt und im Begleitgremium zum Freiheits- und Einheitsdenkmal mitarbeitete:

„Mit der Zusage des Freistaates Sachsen und dem Bund als gemeinsame Fördermittelgeber, weiter die Fördermittel für ein Denkmal zur Verfügung zu stellen, haben wir nun die große Chance, das verkorkste Wettbewerbsverfahren zu beenden und mit der nötigen Zeit und Geduld dann neu ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam sollten nun Bürger, Politik und Verwaltung nach einer neuen Idee für ein Freiheits- und Einheitsdenkmal in unserer Stadt suchen – und zwar als ein nationales und europäisches Denkmal für den Herbst 1989. Dabei sollten wir uns jetzt nicht selbst zeitlich unter Druck setzen. Vielmehr sollten wir uns die Zeit nehmen und sie dem Diskussionsprozess geben, die die Idee braucht. Vorfestlegungen gleich welcher Art helfen dabei niemandem.“

Leave a comment!

Sie müssen sein angemeldet um einen Kommentar zu.