Home » Pressemitteilungen

Porta-Entscheidung der Landesdirektion ist gut für Leipzig

Montag, 23. Mai 2011

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat René Hobusch hat die Porta-Entscheidung der Landesdirektion begrüßt. Die Behörde hatte heute den Abriss der Messehallen 1 und 3 sowie der Messehalle 2 mit Ausnahme des Eingangsbereiches auf dem Gelände der Alten Messe Leipzig genehmigt.

“Damit nimmt ein monatelanges Hin und Her endlich ein gutes Ende: Porta kann sinnvoll investieren und gleichzeitig wird ein Teil der alten Substanz in den Bau integriert. Das Gesicht der technischen Messe bleibt gewahrt”, so Hobusch erfreut, “damit werden wir sowohl den Anforderungen des Investors als auch dem besonderen Charakter des Standortes gerecht. Ich halte dies für eine klassische Win-Win-Situation. Gleichzeitig ist es ein wichtiges Zeichen für die Entwicklung der Alten Messe. Schließlich wird hier seit Jahren intensiv an einer Nachnutzung gearbeitet. Daher ist der nun bevorstehende Baubeginn auch ein Signal für die weitere Entwicklung des gesamten Areals.”

Tags: ,