Home » Pressemitteilungen

Ökolöwen-Vorschlag zum Busbahnhof vertieft prüfen!

Dienstag, 11. Februar 2014

Der Umweltbund Ökolöwe hat für einen möglichen Busbahnhof am Hauptbahnhof eine Projektskizze vorgelegt. Danach sollen Regional- und Fernbusse im Bereich der zurückgebauten Gleise 1 bis 5 in der Bahnhofshalle abfahren. Touristenbusse sollen außerhalb der Halle halte können. Als “überaus spannende Idee” bezeichnete dies der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat, René Hobusch.

“Besser kann man Verkehrsträger nicht räumlich bündeln. Daher sollte die Stadtverwaltung diesen Vorschlag sehr ernsthaft und vertieft prüfen”, so Hobusch. Baubürgermeister Dubrau solle aus Sicht des Liberalen zügig Kontakt zur Deutschen Bahn AG aufnehmen und ausloten, ob Realisierungschancen bestehen. “Wenn das der Fall ist, sollten wir schnell die nächsten Schritte einleiten. Schließlich wächst der Fernbusmarkt rasant und ein Ende ist nicht absehbar – im Gegenteil. Leipzig bekäme mit einem kombinierten Bahn- und Busbahnhof eine bundesweit einzigartige Anlage, die unseren Besuchern auf hohem Niveau “Willkommen in Leipzig” sagt.”

Tags: , , , ,

Leave a comment!

Sie müssen sein angemeldet um einen Kommentar zu.