Home » Pressemitteilungen

Hauptstadtbonus hat über bessere Bewerbung gesiegt

Freitag, 4. Juni 2010

Zur Entscheidung des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) weiterhin in Berlin stattfinden zu lassen erklärt der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat REIK HESSELBARTH:

“Die Entscheidung des BDLI ist schade! Wahrscheinlich hat der Hauptstadtbonus über die bessere Bewerbung gesiegt. Das müssen wir akzeptieren. Dennoch ist die ILA-Bewerbung ein großer Erfolg. Schließlich hat Leipzig Berlin alles abgefordert! Das zeigt: Der Messe- und Kongressstandort Leipzig braucht sich vor niemandem zu verstecken. Dies sollten wir nutzen. Ziel muss es sein, Leipzig Schritt für Schritt wieder zu einem der führenden Messe- und Kongressstandorte nicht nur deutschland-, sondern europaweit zu machen. Das sind ein langer Weg und ein hochgestecktes Ziel – mit der ILA-Entscheidung wird aber mehr als deutlich, dass es möglich ist.

Unser Dank geht an Ministerpräsident Tillich, Staatsminister Morlok und Oberbürgermeister Jung. Wenn’s drauf ankommt, wird in Sachsen über Parteigrenzen hinweg Hand in Hand für den Erfolg gearbeitet.”

Tags: , ,