Home » Pressemitteilungen

Feierlichkeiten zum Tag der Einheit nach Leipzig holen

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Die nächsten Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit, die durch den Freistaat ausgerichtet werden, sollen nicht wieder in Dresden, sondern in Leipzig stattfinden. Dafür hat sich die FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat ausgesprochen. Die Feierlichkeiten und die sogenannte Ländermeile finden in dem Bundesland statt, welches den Vorsitz im Bundesrat innehat. Sachsen war dies im Jahr 2000 und wird dies daher voraussichtlich wieder 2016 sein.

“In diesem Jahr wurde erstmals von der Regelung abgewichen, dass die Feierlichkeiten in der Landeshauptstadt stattfinden. Anstatt in Düsseldorf fanden die Veranstaltungen in der Bundesstadt Bonn statt”, stellt FDP-Fraktionsvorsitzender Reik Hesselbarth fest und ergänzt, “mit Blick auf die Bedeutung unserer Stadt für die Friedliche Revolution wäre Leipzig einer hervorragende Wahl.”

Die Liberalen haben einen entsprechenden Antrag in den Stadtrat eingebracht. Darin fordern sie den Oberbürgermeister auf, sich für die Austragung der Feierlichkeiten in Leipzig einzusetzen.

 

Den Antrag der FDP-Fraktion finden Sie im Wortlaut hier.

Tags: , ,