Home » Pressemitteilungen

FDP-Fraktion stellt Anfrage zu Supermarkt-Bauvorhaben in Böhlitz-Ehrenberg

Freitag, 15. Oktober 2010

Die FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat stellt zur kommenden Ratsversammlung eine Anfrage zum geplanten Bauvorhaben Leipziger Straße/Burgauenstraße in Böhlitz-Ehrenberg. Dort soll ein Supermarkt entstehen. Ein entsprechender Bauantrag ist positiv beschieden worden.

“Dieses Vorhaben findet außerhalb der im Stadtentwicklungsplan Zentren definierten Zentren- und Nahversorgungslagen statt”, so der stellvertretende Vorsitzender der FDP-Fraktion RENÉ HOBUSCH, “normalerweise bekommen Einzelhandelsvorhaben hier direkt die rote Karte gezeigt – wenn es nicht anders geht, auch durch einen eilig herbeigeführten Stadtratsbeschluss. Es ist unverständlich, dass die Stadt offenbar mit zweierlei Maß misst. Das ist auch eine Frage der Verlässlichkeit gegenüber Investoren.”

Die FDP-Fraktion erfragt daher neben der Basis für die Baugenehmigung auch eventuelle Restriktionen für den entstehenden Markt: “Es wäre nicht das erste Mal, dass einem Supermarkt seitens der Stadt in das Angebotssortiment hineinregiert wird”, so HOBUSCH weiter, der seine Fraktion im Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau des Stadtrates vertritt, “ebenfalls interessieren wir uns für die Auswirkungen auf andere Bauvorhaben in der Stadt.”

Hinweis: Die Anfrage finden Sie online hier.

Tags: , , ,