Home » Pressemitteilungen

Es ist Zeit für eine Einigung in der Unister-Frage.

Donnerstag, 18. März 2010

Der Stadtrat und Stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat RENÉ HOBUSCH fordert die Fraktion Die Linke auf, Ihren Antrag zur Aufstellung eines B-Planes zum Unister-Neubau zurückzuziehen: “Wir haben zwar noch kein abschließendes Ergebnis, sind aber endlich auf einem guten Weg zu einer Einigung. Die Diskussion über einen B-Plan gehört ? auch als Signal an Unister ? zu den Akten gelegt.”

Weiter sagte HOBUSCH: “Es ist bedauerlich, dass die Entscheidungsfindung so lange währt. Schließlich hängen mehrere hundert Arbeitsplätze an der Firma Unister.” Der FDP-Politiker betonte, er hätte sich gewünscht, dass der Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau schon früher zu einem positiven Ergebnis gekommen wäre. “Ich hoffe, dass wir im Ausschuss am 23.03. den Weg für eine Genehmigung durch die Verwaltung endlich frei machen”, so der liberale Stadtrat abschließend.

Tags: , ,