Home » Pressemitteilungen

Baumaßnahmen Eutritzscher Straße und B2 nicht parallel stattfinden lassen

Sonntag, 18. Mai 2014

Die FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat zeigt sich erfreut über die Förderung der Sanierungsmaßnahmen auf der Eutritzscher Straße sowie der Bundesstraße 2 durch das sächsische Verkehrsministerium. Danach soll eine Deckensanierung der Maximilianallee im Zuge der B 2 stadteinwärts von Essener Straße bis Knoten Thünenstraße, eine Deckensanierung auf zwei Abschnitten der Rackwitzer Straße (ebenfalls B2) sowie auf der Eutritzscher Straße zwischen Ernst-Pinkert-Straße und Parthenstraße durchgeführt werden. Insgesamt erhält die Stadt Leipzig für die Maßnahmen eine Förderung von mehr als 900.000 Euro. Die Förderquote liegt bei bis zu 90 Prozent.

“Die Ankündigung des Ministeriums ist überaus erfreulich, denn die vier Straßenabschnitte gehören zu wichtigen Hauptverkehrsstraßen. Jetzt kommt es darauf an, dass die Stadt Leipzig die Baumaßnahmen vernünftig zeitlich plant”, so der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat, René Hobusch, “alle Straße liegen im Leipziger Norden. Wenn nun sowohl die B2 als auch die Eutritzscher Straße parallel durch Baustellen blockiert sind, ist das Chaos vorprogrammiert. Die Maßnahmen sollten daher hintereinander stattfinden, so dass die Route ohne Baustelle als Umleitungsstrecke genutzt werden kann.”

Hobusch forderte neuerlich verstärkte Anstrengungen für den Erhalt der kommunalen Infrastruktur: “Die Fördermittelzusage zeigt: Der Freistaat ist willens Leipzig unter die Arme zu greifen. Allerdings müssen wir auch einen eigenen Anteil erbringen. Daher führt an Prioritätenänderungen im geplanten Doppelhaushalt 2015/2016 kein Weg vorbei. Eine leistungsfähige Infrastruktur – und dazu gehören auch gut ausgebaute Verkehrswege – ist das A und O für jeden Standort. Gut ausgebaute Straßen reduzieren darüber hinaus Lärmbelastungen für die Menschen und tragen so zu einem Mehr an Lebensqualität bei.”

Tags: , ,

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.