Home » Haushalt2012, Haushaltsanträge 2012

Wirtschaftsförderung: Mittel für Hochschulkooperationen

Freitag, 28. Oktober 2011

Wirtschaftsförderung: Mittel für Hochschulkooperationen

HHP/ A090

Im Amt für Wirtschaftsförderung werden für die Entwicklung eines Konzeptes zur Einbindung mitteldeutscher Hochschulen in die Clusterstrategie 25.000 Euro zusätzlich in den Haushalt eingestellt.

Begründung:

 

In der Clusterstrategie spielt die Einbindung von Hochschulen aus unserer Stadt und aus dem gesamten mitteldeutschen Raum nur eine untergeordnete Rolle. Gleichzeitig ist bei dem Stadtentwicklungsplan Hochschulen keine Rede von der Einbindung in die Wirtschaftsförderung – und hier insbesondere in die Clusterstrategie. Die Verzahnung von Lehre und Forschung auf der einen mit der Wirtschaft und der Wirtschaftsförderung auf der anderen Seite kann maßgeblich dazu beitragen, die offensichtliche clusterübergreifende Schwäche im Bereich Forschung und Entwicklung abzubauen. Hierzu bedarf es zügig eines entsprechenden Handlungskonzeptes.

Deckungsquelle:

Wir verweisen auf die von uns vorgelegten Einsparvorschläge als Deckungsquellen.

Tags: , ,