Home » Haushalt2011

Zentralisierung der Liegenschaftsverwaltung

Dienstag, 14. Dezember 2010

[HP121/11]

Betrifft:

  • Dezernat: diverse
  • Amt: Liegenschaftsverwaltung
  • Unterabschnitt: 035
  • Haushaltsstelle: diverse
  • Verwaltungshaushalt

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung und Vermarktung ausnahmslos aller kommunaler Liegenschaften wird im Dezernat Finanzen zusammengeführt. Die Nutzung der Liegenschaften wird anderen Ämtern über eine miet- und/oder nutzungsvertragsähnliche Regelung übertragen.
Hierfür wird das Liegenschaftsamt auf das Dezernat Finanzen übertragen und sofern nötig mit Mitarbeitern, die außerhalb des Liegenschaftsamtes bislang in diesem Bereich tätig waren (bspw. Schulverwaltungsamt) verstärkt. Die personelle Ausstattung ist mit dem Ziel einer Absenkung – jedoch zwingend ohne Steigerung – im Stellenplan zu realisieren.

Begründung:
Aktuell erfolgen Verwaltung, Vermarktung und Management kommunaler Unternehmen in unterschiedlichen Ämtern. Dieser Zustand führt zu Ineffizienz und ist daher zu beseitigen.