Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Pressemitteilungen

Hobusch: “Frust, Enttäuschung und Politikabwendung durch Vorfestlegung am Matthäikirchhof”

Dienstag, 17. Oktober 2017 | Kommentare deaktiviert

Mit einem Änderungsantrag zum Matthäikirchhof wird die Fraktion Freibeuter den Oberbürgermeister auffordern, dem Ergebnis eines öffentlichen Beteiligungs- und städtebaulichen Werkstattverfahrens nicht vorzugreifen.
Dazu der Vorsitzende der Fraktion Freibeuter im Leipziger Stadtrat René Hobusch (FDP): “Der Oberbürgermeister will das Archiv für die …

Morlok: “Erleichterung und doch keinen Cent mehr in der Tasche”

Montag, 16. Oktober 2017 | Kommentare deaktiviert

Die Fraktion Freibeuter begrüßt die Entscheidung des Londoner Court of Appeal, die UBS dürfe keine Zahlungsansprüche gegenüber der KWL geltend machen.
“Das Urteil sorgt für Erleichterung. Eine Riesenlast für die Stadt Leipzig scheint abgewendet. Wenn das so bleibt würden die kriminellen …

Hobusch: “Stadtrat soll Klage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gegen den Oberbürgermeister der Stadt Leipzig beitreten”

Dienstag, 19. September 2017 | Kommentare deaktiviert

Die von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eingereichtete Klage betrifft die Rechtsstellung des gesamten Stadtrates gegenüber dem Oberbürgermeister. “Vom Zurückhalten von Informationen aus der Verwaltung ist der gesamte Stadtrat betroffen. Nicht selten entscheiden wir Stadträte auf Basis unvollständiger Informationen. Das …

Hobusch: “Aggressives Betteln und Herumlungern: Stadtordnungsdienst und Polizei sind gefordert!”

Freitag, 15. September 2017 | Kommentare deaktiviert

Als “klassisches Vollzugsdefizit im Rathaus” bezeichnet René Hobusch (FDP), Fraktionsvorsitzender der Freibeuter im Leipziger Stadtrat, die Probleme einiger Gewerbetreibender mit aggressiven Bettlern und Wegelagerern.
“Die Polizeiverordnung der Stadt Leipzig ist eindeutig: Aggressives Betteln, laute Beschallung oder Partywegelagerei sind unzulässig. Hier ist …

Morlok: “In Leipzig muss man nur einen geringen Teil des Einkommens für Miete aufwenden.”

Mittwoch, 13. September 2017 | Kommentare deaktiviert

Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung hat in einer Studie analysiert, wie hoch die Miete in deutschen Städten sind. Gleichzeitig wurde der Miete das Einkommen gegenüber gestellt und errechnet, welcher Einkommensanteil für das Wohnen aufgewandt werden muss.
Im Ergebnis liegt Leipzig auf Platz vier …

Morlok: “Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur ist die Voraussetzung für Wachstum”

Donnerstag, 31. August 2017 | Kommentare deaktiviert

Das Wachstum der Stadt Leipzig hängt von der Entstehung zusätzlicher Arbeitsplätze ab. Niemand gibt seinen Job auf und zieht nach Leipzig um arbeitslos zu werden. Neue Arbeitsplätze entstehen aber nur, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Dies gilt auch für die Verkehrsinfrastruktur.
Im …

Denken wir neu: Verkehrspolitik in Leipzig

Dienstag, 1. August 2017 | Kommentare deaktiviert

In einem längeren Gespräch mit der Leipziger Volkszeitung skizzierten der Kreisvorsitzende der Freidemokraten Friedrich Vosberg sowie Stadtrat Sven Morlok aktuelle Gedanken innerhalb der Partei zur Verkehrspolitik in der Messestadt.
Für die Liberalen steht fest, dass einzelne Mobilitätsformen nicht gegeneinander ausgespielt werden …

Schluss mit der Erdoganisierung der Stadtpolitik

Mittwoch, 19. Juli 2017 | Kommentare deaktiviert

Der Vorsitzende der Fraktion Freibeuter im Leipziger Stadtrat René Hobusch (FDP) ruft zur Mäßigung in der Debatte über die Förderung von alternativen Kulturzentren wie Conne Island und Werk 2 auf. Hintergrund sind Forderungen von CDU und AfD zur Einstellung der …

Morlok: „Falsche Toleranz gegenüber Gewalt“

Mittwoch, 12. Juli 2017 | Kommentare deaktiviert

Im Zusammenhang mit den gewalttätigen Ausschreitungen beim G-20-Gipfel in Hamburg kritisierte FDP Stadtrat Sven Morlok die Haltung der Stadt Leipzig gegenüber linksextremer Gewalt als zu tolerant und zu moderat. „Es ist offensichtlich, dass extreme Gewalt in Leipzig mit unterschiedlichem Maß …

Morlok: „Es klingt schon etwas nach Erpressung“

Mittwoch, 21. Juni 2017 | Kommentare deaktiviert

Die Freibeuter im Leipziger Stadtrat begrüßen die Ansiedlung des Leibnitz-Instituts für Länderkunde auf dem Leuschnerplatz. Nach ihrer Ansicht wird damit ein Institut mit hoher internationaler Strahlkraft langfristig an Leipzig gebunden. Stadtrat Morlok (FDP) erklärte dazu in der Ratsversammlung: „In Leipzig  …