Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in im Amtsblatt

Der MDV lenkt ein

Montag, 14. Februar 2011 | Kommentare deaktiviert für Der MDV lenkt ein

[von René Hobusch, stellv. Fraktionsvorsitzender]
Welch` Überraschung für den MDV: Laut Kundenbefragung wünschen sich die Nutzer von Bus und Straßenbahn mehr Flexibilität bei den Zeitkarten. Wochen- und Monatskarten sollen demnach nicht von Montag bis Freitag bzw. vom ersten bis zum letzten …

An Todesstrafe erinnern

Samstag, 29. Januar 2011 | Kommentare deaktiviert für An Todesstrafe erinnern

[von René Hobusch, stellv. Fraktionsvorsitzender]
Wussten Sie, dass noch im Jahr 1981 Todesurteile mitten in Leipzig vollstreckt wurden? Mit der Hinrichtung Werner Teske`s fand das traurige Kapitel Todesstrafe in der Geschichte Deutschlands und Leipzigs im gleichen Jahr sein Ende. Auf Initiative …

Finanzielle Spielräume

Samstag, 15. Januar 2011 | Kommentare deaktiviert für Finanzielle Spielräume

[von Reik Hesselbarth, Fraktionsvorsitzender]
Die Stadtratsfraktionen haben die Änderungsanträge zum Haushaltsplanentwurf 2011 gestellt – angesichts der finanziellen Situation der Stadt teils mit verblüffenden Ausgabensteigerungen.
Die FDP-Fraktion hingegen hat sich zum Ziel gesetzt, der Stadt zukünftig finanzielle Spielräume zu schaffen. Darauf sind unsere …

Kita-Plätze nach Bedarf

Samstag, 25. Dezember 2010 | Kommentare deaktiviert für Kita-Plätze nach Bedarf

[von Dr. Arnd Besser, Stadtrat]
Mehr als 60 Prozent der Leipziger Kinder zwischen einem und drei Jahren erfahren Betreuung in Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kindertagespflege. Damit ist Leipzig im Vergleich zu anderen Kommunen deutschlandweit gut aufgestellt.
Das entbindet die Stadtverwaltung aber nicht …

Reden statt prozessieren

Samstag, 11. Dezember 2010 | Kommentare deaktiviert für Reden statt prozessieren

[von Isabel Siebert, Stellv. Fraktionsvorsitzende]
Wollen wir uns wirklich von der Stadtverwaltung verbieten lassen, in einem Fabrikverkauf Kleider und Sportsachen zu kaufen? Die Zeiten solcher Eingriffe in unsere persönlichen Freiheiten sollten doch endgültig vorbei sein!
Inzwischen hat das Factory Outlet eine weitere …

Baumschnitt bürokratiefrei

Samstag, 27. November 2010 | Kommentare deaktiviert für Baumschnitt bürokratiefrei

[von René Hobusch, stellv. Fraktionsvorsitzender]
Sie sind Eigentümer eines bebauten Grundstücks? Ein Baum plagt Sie schon lange? Die Kosten für Genehmigungsverfahren und Fällung erschienen Ihnen bisher zu hoch? In der diesjährigen Baumschnittsaison ist alles wesentlich unproblematischer als bisher, Sie können sich …

Wiedemar-Outlet als Chance

Samstag, 13. November 2010 | Kommentare deaktiviert für Wiedemar-Outlet als Chance

[von Isabel Siebert, stellv. Fraktionsvorsitzende]
Leipzig ist mit der Klage gegen das geplante Factory Outlet Center in Wiedemar auf dem Holzweg. Anstatt die Chancen zu erkennen, wird im Rathaus der Teufel an die Wand gemalt. Das Abwandern von Kaufkraft aus der …

Förderung für Heiterblick

Samstag, 30. Oktober 2010 | Kommentare deaktiviert für Förderung für Heiterblick

[von Reik Hesselbarth, Fraktionsvorsitzender]
Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben – im Gegensatz zu den anderen sächsischen Großstädten – ihre zentralen Infrastrukturprogramme noch nicht vollendet und sind technisch nicht überall auf dem neuesten  Stand. Deshalb ist der Neubau des Technischen Zentrums der LVB …

Quo vadis STEP Zentren?

Samstag, 16. Oktober 2010 | Kommentare deaktiviert für Quo vadis STEP Zentren?

[von René Hobusch, stellv. Fraktionsvorsitzender]
Der Stadtentwicklungsplan Zentren soll Einzelhandelsansiedlung mit zentrenrelevanten Sortimenten außerhalb der definierten Stadtteilzentren Leipzigs verhindern. Zentrenrelevant sind alle Produkte, die der Kunde leicht zu Fuß wegtragen kann. Während mit dem STEP Zentren bereits Bauvoranfragen und Bauanträge von …

Die Zeichen der Zeit erkannt?

Samstag, 2. Oktober 2010 | Kommentare deaktiviert für Die Zeichen der Zeit erkannt?

[von Reik Hesselbarth, Fraktionsvorsitzender]
Um das Haushaltsdefizit von 54 Mio. Euro auszugleichen, sind die Bürgermeister gezwungen anteilige Einsparungsvorschläge für ihre Ressorts vorzulegen. Die Ergebnisse sind bisher durchwachsen: Gerade die Ressorts der Linken Bürgermeister Rosenthal und Faber sind am weitesten von den …