Home » Anträge

Parkhaussituation am Zoo verbessern

Mittwoch, 14. Dezember 2011

[Antrag V/A 225 | Status: Der Antrag ruht.]

Beschlussvorschlag:

Der Oberbürgermeister prüft in Abstimmung mit der Zoo Leipzig GmbH

  1. ob durch Installation weiterer Bezahlautomaten in beiden Parkhäusern, auf dem Gelände des Zoos oder in der Kongresshalle die teils erheblichen Wartenzeiten an den Automaten in den beiden Parkhäusern reduziert werden können, und strebt bei positivem Ergebnis die kurzfristige Installation an. Ebenfalls anzustreben ist die Einführung einer Zahlungsmöglichkeit mit Maestro- und Kreditkarten.
  2. ob durch die Aufstellung von Bügeln oder anderen geeigneten Einrichtungen Fuß- und Radweg insbesondere unmittelbar von den Parkhausein- und Ausgängen sinnvoll getrennt werden können, und veranlasst bei positivem Ergebnis die kurzfristige Umsetzung.

 

Begründung:

Zu 1.:
Vor beiden Parkhäusern kommt es in Stoßzeiten immer wieder zu teils sehr langen Warteschlangen. Dem sollte abgeholfen werden. Darüber hinaus ist aktuell keine Zahlung mit Maestro- (ehem. EC-) und Kreditkarten möglich.

Zu 2.:
Vor den Eingängen der beiden Parkhäuser kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Radfahrern und Fußgängern. Auch dem sollte abgeholfen werden.

Tags: ,