Home » Anträge

Ganzheitliches Verkehrskonzept

Dienstag, 14. Dezember 2010

Die Verwaltung legte dar, dass die Beschlusspunkten bereits Verwaltungshandeln seien. Daher haben wir den Antrag zurückgezogen.

[Antrag V/A 110 | Status: zurückgezogen, da lt. Aussage der Verwaltung bereits Verwaltungshandeln]

  1. Die Stadt Leipzig schreibt den Stadtentwicklungsplan Verkehr und Öffentlicher Raum mittelfristig fort. Hierbei sind auch die bislang losgelöst beschlossenen Einzelkonzepte im
    Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes einzubeziehen. Weiter sollen die unterschiedlichen individuellen Lebenswelten und daraus resultierende Anforderungen an Mobilität sowie
    neben dem fließenden auch der ruhende Verkehr berücksichtigt werden.
  2. Darüber hinaus erarbeitet die Stadt Leipzig kurzfristig Einzelkonzeptionen für besondere Besuchermagneten in unserer Stadt wie bspw. dem Zoo inkl. Gondwanaland, der Arena
    Leipzig und der Red Bull Arena. Diese werden im Zuge der Fortschreibung des STEP Verkehr und Öffentlicher Raum in diesen übernommen.
  3. Im Zuge der Umsetzung der Beschlusspunkte ist eine angemessene Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen. Insbesondere die Bürgervereine sollen hierbei eine wichtige Rolle spielen.

Begründung:

In der jüngeren Vergangenheit sind häufig losgelöst von einer Gesamtstrategie einzelne Verkehrskonzepte zur Diskussion oder zur Beschlussfassung vorgelegt worden. Letztmalig
wurde 2003 mit dem Stadtentwicklungsplan „Verkehr und Öffentlicher Raum“ ein ganzheitliches Konzept beschlossen. In den mittlerweile mehr als sieben Jahren haben sich an vielen Stellen die verkehrlichen Anforderungen geändert. Insbesondere der Zoo (inkl. Gondwanaland) und das Sportforum, welche beide in unmittelbarer Zentrumsnähe gelegen sind, stellen besondere Herausforderungen der Verkehrsplanung dar. Zur Bewältigung der Herausforderungen bedarf es eines ganzheitlichen Konzeptes, auf dessen Basis nach Beschlussfassung Einzelmaßnahmen umgesetzt werden können. Um von vornherein eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung herbeizuführen, soll das Konzept zuerst der Öffentlichkeit zur Diskussion vorgelegt und dann ggf. vor Beschlussfassung angepasst werden.

Tags: , , , , , , ,