Home » Anfragen

Überlastungsanzeigen Klinikum St. Georg gGmbH

Donnerstag, 5. Juni 2014

[Anfrage V/F 1181]

Personalmangel in Krankenhäusern mit möglichen Auswirkungen auf die  Versorgung der Patienten sind ein bekanntes Problem. Nach § 15 bzw. § 16 Arbeitsschutzgesetz sind Arbeitnehmer angehalten, dem Arbeitgeber eine Überlastung anzuzeigen, wenn davon eine Gefährdung der eigenen Gesundheit oder Sicherheit oder der anderer Personen ausgehen kann.

Hierzu fragen wir:

  1. Wie hoch ist jeweils die Zahl der Überlastungsanzeigen im Klinikum St. Georg  im Bereich der stationären und der intensivstationären medizinischen  Behandlung und Pflege in den Jahren 2009, 2010, 2011, 2012 und 2013 jeweils gewesen?
  2. Wie hoch ist der reale Pflegeschlüssel (Verhältnis Patienten /  Pflegepersonal) stationär und intensivstationär für die unter 1.  aufgeführten Jahre?
  3. Wie häufig sind in den Jahren 2009 bis 2013 Anzeigen wegen Kunstfehlern gegen das Klinikum St. Georg oder sein Personal erstattet worden? Wie viele davon sind tatsächlich von einem Gericht als solche beurteilt worden?

 

Wir bitten um schriftliche Beantwortung.

 

 

Die Beantwortung dieser Anfrage wurde vom Oberbürgermeister zurückgewiesen. Die Gründe dafür finden Sie im Schreiben des Büros für Ratsangelegenheiten (als PDF-Datei hier).

No Comment »

1 Pingbacks »

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.