Home » Anfragen

Papierbedarf der Stadtratsarbeit

Donnerstag, 5. Mai 2011

[Anfrage V/F 380]

Auf welche Größenordnung schätzt der Oberbürgermeister den jährlichen Papierverbrauch für die Arbeit des Leipziger Stadtrates?

Antwort: Der jährliche Papierverbrauch für die Arbeit des Leipziger Stadtrates im Bereich des Büros für Ratsangelegenheiten beträgt schätzungsweise 1.100.000 Blatt Papier und verursacht damit
Kosten von rund 46 TEUR. Damit ist der Papierverbrauch, der direkt im Zusammenhang mit der
Stadtrats- und Fraktionsarbeit steht, gemeint. Hinzu kommen Kosten in Höhe von rund 40 TEUR,
die in der Kämmerei für den Druck des Haushaltsplanes und der Jahresrechnung anfallen.

Wie hoch schätzt der Oberbürgermeister den jährlichen Personalaufwand der Stadtverwaltung, der für Produktion und Verteilung der Ausdrucke notwendig ist?

Antwort: Die Höhe des jährlichen Personalaufwandes beträgt ohne den Druck des Haushaltsplanes und der Jahresrechnung schätzungsweise 60 TEUR, die im Bereich der Druckerei, des Büros für Ratsangelegenheiten und den Dezernatsbüros anfallen.

Tags: , ,