Home » im Amtsblatt

Teilhabepaket für Kinder nutzen!

Samstag, 7. September 2013

[Beitrag im Amtsblatt | von Dr. Arnd Besser]

Die Schule hat gerade wieder angefangen. Doch die Kosten für geplante Klassenfahrten oder das Schulessen verursachen bei einigen Familien wieder Sorgen.

Hier haben einkommensschwache Familien die Möglichkeit, Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung zu beantragen.

Die Förderungen reichen von den Beiträgen für den Sportverein oder die Musikschule, die Kosten für Lernmaterialien oder Ausflüge in Schule/Kita, Lernförderung, Mittagessen in Schule/Kita/Hort bis zur Schülerbeförderung.

Damit leistet es einen wichtigen Beitrag an den vielfältigen Angeboten des gesellschaftlichen Lebens und der Bildung teilzuhaben. Gleichzeitig entlastet es den Haushalt der Stadt, da einige Leistungen früher aus der Stadtkasse bezahlt wurden.

In der Vergangenheit haben aber bei weitem nicht alle, die Anspruch auf Leistungen haben, diese abgerufen.

Jeder der Anspruch auf die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets hat, sollte die bereit gestellten finanziellen Mittel vollständig nutzen und davon profitieren.

Informieren Sie bitte auch Freunde und Bekannte über das Bildungs- und Teilhabepaket, wenn Sie denken, dass diesen Familien einen Rechtsanspruch haben könnten.

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie im Internet: www.fdp-fraktion-leipzig.de.

 

Hinweis: Im Amtsblatt der Stadt Leipzig haben die Fraktionen eine eigene Rubrik. Unter dem Titel “Fraktionen zur Sache” äußert sich in jeder Ausgabe je ein Stadtrat aus jeder Fraktion zu einem selbstgewählten Thema. Die Beiträge werden ungekürzt veröffentlicht.