Home » im Amtsblatt

Tausche Kita-Platz

Sonntag, 24. März 2013

[von Dr. Arnd Besser]

Fehlende freie Plätze und die anhaltende Bedienerunfreundlichkeit des von der Stadt Leipzig betriebenen Eltern-Portals für die Suche nach freien Kita- und Tagespflegeplätzen hat den Gesamtelternrat Leipzigs unlängst dazu bewogen die KiTaPlatz Tauschbörse Leipzig im Internet ins Leben zu rufen.

Wenn Betroffene selbst aktiv werden, deutet das immer auf einen Mangel von kommunaler Seite hin. Denn nach wie vor fehlen in Leipzig Plätze für unter Dreijährige. Wie die Stadt dem Rechtsanspruch ab August 2013 gerecht werden will, bleibt fraglich. Das neue Portal des Stadtelternrates führt jene Eltern zusammen, die  eine wohnortnahe Kindertagesbetreuung für ihre ein- bis sechsjährigen Kinder suchen. Es kann jedoch das eigentliche Problem fehlender Betreuungsplätze nicht lösen. Ziel der Stadt Leipzig sollte es sein, ein leicht über dem Bedarf liegendes Angebot an Kita- und Tagespflegeplätzen zu schaffen. So kann sie einer kurzfristigen Verknappung flexibel entgegen wirken. Außerdem darf die Stadt nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts den Eltern nur einen Anfahrtsweg von nicht mehr als 30 Minuten zwischen Wohnort und Betreuungsort des Kindes zumuten. Dem, der zukünftig weniger Zeit zwischen Wohnung, Kita und Arbeitsort aufwenden will, kann die Tauschbörse helfen. Weitere Informationen bei Interesse an einem Tausch:

http://www.kitaplatztausch.gesamtelternrat-leipzig.de/