Home » im Amtsblatt

Grundpfeiler Bildung

Samstag, 26. März 2011

[von Dr. Arnd Besser, Stadtrat]

Lernen beginnt beim Säugling und endet nicht mit dem Eintritt in das Rentenalter. Im April diskutieren die Parteien des Stadtrates in einer aktuellen Stunde der Ratsversammlung ihre bildungspolitischen Vorstellungen in Leipzig. Wir Liberalen fokussieren insbesondere Maßnahmen, die in der Verantwortlichkeit der Stadt liegen.

Der Bildungsreport Leipzig 2010 deckt u.a. Defizite im gleichberechtigten Zugang aller jungen und älteren Bürgerinnen und Bürger zu Einrichtungen des lebenslangen Lernens, aber auch in der Vernetzung von bestehenden Angeboten in den Bereichen Ausbildung, berufliche Bildung und Weiterqualifizierung untereinander und mit der Regionalwirtschaft auf. Hier bestehen Handlungsbedarfe, die Angebote für alle Beteiligten sichtbar und erfahrbar zu machen.
Kommunale Bildungspolitik bedeutet auch, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen – mit ausreichend Betreuungseinrichtungen, deren Öffnungszeiten auch Berufstätigen und Alleinerziehenden entgegen kommen.

Die aktuell erarbeitete Neustrukturierung des Leipziger Schulnetzes betrifft das Lernen in der Schule. Mit der Anpassung des Angebots an öffentlichen Schulen an die Schülerzahlen in den Stadtteilen sind Risiken hinsichtlich der Zusammenlegung und Schließung von Schulen aber auch Chancen für eine qualitative Optimierung des Angebots verbunden.

Tags: , ,