Home » im Amtsblatt

Fokus Heimatmarkt

Samstag, 4. Juni 2011

[von Reik Hesselbarth, Fraktionsvositzender]

Leipzigs kommunale Unternehmen sollen ihr wirtschaftliches Handeln auf die Region konzentrieren. Warum? Naturgemäß fällt uns schwerer, Marktchancen und Risiken, Marktentwicklungen, Wettbewerber, politische Veränderungen, Wechselkursrisiken und Währungsschwankungen abzuschätzen, je weiter wir uns von unserem angestammten Heimatmarkt weg bewegen. Wer kann von sich ernsthaft behaupten, die Marktentwicklung in Polen oder Bulgarien einzuschätzen? Aber als Eigentümer sind auch wir Stadträte dazu verpflichtet, wenn ein städtisches Unternehmen in andere Regionen, Länder oder auch neue Geschäftsbereiche expandiert. Leicht begeben wir uns in die Abhängigkeit der Einschätzung der Geschäftsführung und von Beratern. Wir müssen dafür sorgen, dass die Geschäftsführer unsere Ziele, die Ziele der Stadt und ihrer Bürger verfolgen. Eine Reihe von Ausflügen städtischer Unternehmen, in näher und ferner gelegene Regionen, haben uns lehren müssen, dass sie sich nicht gelohnt haben. Der Bürger musste sie schließlich durch höhere Preise oder geringere Ausschüttungen teuer bezahlen. Umso erfreulicher, dass die Mehrheit des Stadtrates unserem Antrag zur Beendigung von Wirtschaftsaktivitäten im Ausland im Mai 2011 mitgetragen hat. Näheres zum Thema finden Sie auf www.fdp-fraktion-leipzig.de.

Tags: , ,