Home » im Amtsblatt

Das Produkt muss stimmen

Samstag, 29. Juni 2013
Isabel Siebert

[Beitrag im Amtsblatt | von Isabel Siebert]

Nach der bereits vor einiger Zeit erfolgten Gründung der gemeinsamen Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH (WRL) haben wir nun in der letzten Ratssitzung mit Lutz Thielemann auch ihren ersten Geschäftsführer bestimmt. Jetzt kann die eigentliche Arbeit beginnen. Doch Wunder darf man nicht erwarten. Marketing ist unerlässlich, aber das Produkt – in diesem Fall unser Wirtschaftsstandort – muss stimmen.

Zu Recht erwarten ansiedlungswillige Investoren und wachsende einheimische Unternehmen viel vom Standort ihrer Wahl: Flexible Verwaltungen, direkte Wege zu den Entscheidern in den Rathäusern, echte Kooperation von Stadt und Landkreisen, faire Steuern und Gebühren, nachvollziehbare Vorschriften und transparente Entscheidungswege. Das sind einige wichtige der vielen Punkte, die zusammen den roten Teppich für diejenigen ausmachen, die hier bei uns in der Region Arbeitsplätze schaffen und erhalten wollen. Diese Rahmenbedingungen für ein wirtschaftsfreundliches Klima schaffen wir, die kommunalen Mandatsträger, mit unseren Beschlüssen.

Die FDP-Fraktion wünscht Lutz Thielemann ein allzeit gutes Händchen, viel Puste und ein breites Kreuz für die neue Aufgabe. Wir werden mit unserer Arbeit im Rat weiter am roten Teppich weben, den wir allen ausrollen wollen, die in Leipzig Arbeitsplätze schaffen und sichern.

 

Hinweis: Im Amtsblatt der Stadt Leipzig haben die Fraktionen eine eigene Rubrik. Unter dem Titel “Fraktionen zur Sache” äußert sich in jeder Ausgabe je ein Stadtrat aus jeder Fraktion zu einem selbstgewählten Thema. Die Beiträge werden ungekürzt veröffentlicht.