Home » im Amtsblatt

Anpacken, nicht abwarten!

Samstag, 7. August 2010

[von Reik Hesselbarth, Fraktionsvorsitzender]

Nach der kommunalparlamentarischen Sommerpause heißt es: Ärmel hochkrempeln und anpacken! Demnach soll die Stadtverwaltung wichtige Themen fokussiert angehen.

1. Haushaltskonsolidierung: Der Haushalt muss 2011 so gestaltet werden, dass die Stadt auf einem soliden finanziellen Fundament steht. Auch eine starke Wirtschaftsförderung trägt zu gesunden Unternehmen am Standort Leipzig bei, die die städtischen Einnahmen aus Gewerbe- und Einkommenssteuern sichert.

2. Verschlankung der Stadtverwaltung: Mit einer Überprüfung des Verwaltungshandelns soll mittelfristig ein Einsparpotential beim Personal von 10 Prozent anvisiert werden.

3. Investitionsbedarf in Schulen, Kitas und Kindertagesbetreuung: Auf Antrag der FDP-Fraktion zum Zustand von Kitas und Schulen sollen die Ämter Licht ins Dunkel bringen, was bei der Gebäudesanierung von Kindertagesstätten und Schulen vor uns liegt. Für die Betreuung der bis Dreijährigen müssen wir gut ausgebildetes Personal in Leipzig halten.

4. Straßensanierung: Oberbürgermeister Jung hat die Investitionen für die Straßensanierung in 2010 auf 3,5 Millionen Euro erhöht. Diese werden auf den Straßen Leipzigs dringend benötigt, decken jedoch lediglich die Hälfte des Investitionsbedarfs für das laufende Jahr.

Packen wir`s gemeinsam an!